Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kaufungen-Papierfabrik: Folgemeldung 2 zum Brand einer Lagerhalle; Ermittlungen zur Brandursache werden am Vormittag fortgesetzt

Kassel (ots) - (Beachten Sie hierzu bitte auch die Erstmeldung sowie die Folgemeldung 1 des Polizeiführers vom Dienst, herausgegeben am 14. Mai 2015 um 2:37 Uhr und um 3:38 Uhr, www.polizeipresse.de)

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen zur Ursache eines Lagerhallenbrandes in der Nacht zum Vatertag im Kaufunger Ortsteil Papierfabrik werden heute Vormittag ab etwa 10 Uhr vom zuständigen K 11 der Kasseler Kripo fortgesetzt. Der Brand der Lagerhalle war in der Nacht zum Donnerstag um 2:18 Uhr der Leitstelle der Polizei von Zeugen über Notruf 110 gemeldet worden. Personen waren nicht verletzt worden. Der Schaden an der zuletzt als Indoor-Spielplatz "Hula-Hupp" genutzten Halle soll nach erster Einschätzung bei etwa 100.000,- Euro liegen.

Sobald Erkenntnisse zur möglichen Brandursache vorliegen, wird entsprechend nachberichtet.

Wolfgang Jungnitsch Kriminaloberrat Tel.: 0561 / 910 - 1008

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: