Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Innenstadt: Polizei fasst Einbrecher auf frischer Tat

Kassel (ots) - In der Nacht zum heutigen Mittwoch konnten Beamte des Polizeireviers Mitte einen Einbrecher auf frischer Tat erwischen. Der polizeibekannte Täter konnte noch am Tatort festgenommen werden.

Um kurz nach 1 Uhr früh hatte der Täter mit einem Stein die Eingangstüre einer Werkstatt in der Kasseler Westendstraße eingeschlagen und sich so Zutritt zu den Geschäftsräumen verschafft. Dort durchsuchte er das Mobiliar nach Bargeld. Aus einer Kasse stahl er Geld in Höhe von ca. 30 Euro.

Danach zog er sich eine Arbeitsjacke über, die er am Tatort gefunden hatte. In diesem Augenblick trafen die Beamten des Reviers Mitte ein und störten den Täter bei seiner Anprobe. Noch vor Ort wurde der Kasseler festgenommen und in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Ein aufmerksamer Anwohner hatte verdächtige Geräusche gehört und die Leitstelle der Polizei verständigt.

Den 28-jährigen Mann aus Kassel, der bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten ist, erwartet nun eine Anzeige wegen versuchten Diebstahls.

Frank Kramer -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel.: 0561 - 910/1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: