Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Autobahn 49 - Wabern: Fehler beim Überholen
72-Jährige verursacht Unfall auf A 49; 2 Leichtverletzte - 12.000 Euro Sachschaden

Kassel (ots) - Heute Morgen ereignete sich auf der A49 in Fahrtrichtung Kassel im Bereich der Autobahnauffahrt Wabern ein Verkehrsunfall mit zwei PKW. Hierbei sind zwei Personen leicht verletzt worden. Es entstand Sachschaden.

Gegen 10.30 Uhr fuhr eine 72-jährige Frau auf die A49 in Fahrtrichtung Kassel auf. Direkt nachdem Sie auf die Autobahn aufgefahren war, wollte diese einen auf der rechten Fahrspur vorausfahrenden LKW überholen. Hierbei übersah sie den von hinten kommenden PKW eines 34-jährigen Mannes aus Köln.

Der 34-jährige Kölner konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zum Zusammenstoß. Der Fahrer und seine Beifahrerin wurden dabei leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt.

Aufgrund der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge blieb die linke Fahrspur zeitweise gesperrt. Laut Auskunft der aufnehmenden Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal beläuft sich der Sachschaden auf ca. 12.000,- Euro.

Frank Kramer -Pressestelle- Polizeioberkommissar Tel.: 0561 - 910/1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: