Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Landkreis Kassel: Schwerer Verkehrsunfall in Söhrewald: Seniorin von Pkw erfasst und schwer verletzt

Kassel (ots) - Am gestrigen Donnerstagmittag ereignete sich in Söhrewald ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine 81 Jahre alte Fußgängerin auf der Landesstraße 3236 von einem Pkw erfasst und schwer verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte die aus Lohfelden stammende Seniorin mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Kasseler Krankenhaus.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Kassel-Ost berichteten, ereignete sich der Unfall gegen 11.30 Uhr zwischen den Söhrewälder Ortsteilen Wattenbach und Wellerode. Zu dieser Zeit überquerte die 81-Jährige mit drei weiteren Fußgängern im Bereich der Bushaltestelle "Forsthaus" die Landesstraße vom Busparkplatz auf die gegenüberliegende Seite. Ein 71 Jahre alter Autofahrer aus Lohfelden, der mit seinem Wagen von Wattenbach nach Wellerode fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig halten und erfasste die Fußgängerin. Die genauen Umstände des Unfalls sind derzeit noch unklar.

Den Sachschaden, der dabei am Pkw entstanden war, bezifferten die Beamten mit etwa 1.000,- Euro. Die weitere Unfallsachbearbeitung wird von der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Kassel-Ost geführt.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar PP NH, Pressestelle Tel.: 0561 - 910 1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: