Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Innenstadt: Folgemeldung: Unfall zwischen Fußgänger und Straßenbahn

Kassel (ots) - Wie mit unserer um 13.48 Uhr und 14.08 Uhr veröffentlichten Erst- und Folgemeldungen berichtet, ereignete sich gegen 13.40 Uhr auf der Oberen Königsstraße am Friedrichsplatz ein Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Fußgängers und einer Straßenbahn.

Nach Angaben der an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Mitte verletzte sich dabei der Fußgänger schwer. Die Verletzungen sollen erster medizinischer Einschätzung zu Folge nicht lebensbedrohlich sein. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in ein Kasseler Krankenhaus. Der Unfall ist nach aktuellem Ermittlungsstand durch den Fußgänger verursacht worden. Er war offenbar zwischen dem vorderen und hinteren Triebwagen der Straßenbahn in Doppeltraktion hindurchgestiegen. Da die Tram während dessen anfuhr, stürzte der Fußgänger.

Es wird nachberichtet.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar PP NH, Pressestelle Tel.: 0561 - 910 1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: