Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: Verdacht Hehlerei und Diebstahl: 59-Jähriger festgenommen

Kassel (ots) - Ordnungsamtsmitarbeiter der Stadt Kassel trafen am gestrigen Abend im Bereich der Gießbergstraße/Jägerstraße einen 59-Jährigen aus Kassel an, der ein neues Festnetztelefon und neues Navigationsgerät Passanten zum Kauf anbot. Sie informierten daraufhin gegen kurz vor 19 Uhr die Beamten des Kasseler Innenstadtreviers und baten um Unterstützung. Der 59-Jährige ist kein Unbekannter. Er ist in der Vergangenheit bereits häufig wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten. Da der 59-Jährige keine Eigentumsnachweise für die Geräte vorweisen und auch keine plausiblen Erklärungen abgeben konnte, musste er die Beamten aufs Polizeirevier Mitte begleiten. Bislang ist nicht eindeutig geklärt, von wo das Siemens Festnetztelefon (Gigaset SL 910 A) mit Anrufbeantworter und das mobile Navi des Herstellers Garmin, Modell 1490 stammen. Die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten des Polizeireviers Mitte prüfen derzeit, ob die Geräte möglicherweise aus Ladendiebstählen oder Autoaufbrüchen stammen. Zeugen, die dazu Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden. Die Sachbearbeitung übernimmt die Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Mitte.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar PP NH, Pressestelle Tel.: 0561 - 910 1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: