Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Baunatal: 19-Jähriger ohne Autoführerschein nach Flucht festgenommen

Kassel (ots) - Am gestrigen Dienstagabend nahmen Beamte des Polizeireviers Süd-West einen 19-Jährigen aus Kassel fest, der zuvor mit dem Auto unterwegs war und bei seiner Kontrolle die Flucht antrat. Er räumte später ein, wegen der fehlenden Fahrerlaubnis geflüchtet zu sein.

Den Angaben der Beamten zu Folge fiel ihnen der 19-jährige Autofahrer auf der Altenbaunaer Straße in Kassel auf. Die Beamten fuhren in Richtung Baunatal voraus und forderten den jungen Autofahrer mit der Anhaltekelle auf, seinen Wagen zu stoppen. Daraufhin bog er in Baunatal nach links in die Ulmenstraße ein, sprang aus dem Fahrzeug und ließ es mit offener Tür im Bereich der Oberzwehrener Straße zurück. Er flüchtete zu Fuß in Richtung Lindenallee, die Beamten sprinteten ihm hinterher. Schließlich ergriffen sie den 19-Jährigen nach langem Spurt in der Lindenallee im Bereich eines Discounters. Er hatte versucht sich in einem Gebüsch zu verstecken. Bei der Festnahme leistete der junge Mann gegenüber den Beamten Widerstand. Sowohl der Flüchtende als auch ein Beamter verletzten sich dabei leicht. Schließlich legten sie dem jungen Mann die Handschellen an und brachten ihn auf das Baunataler Revier. Dort stellte sich heraus, dass der 19-Jährige gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Er räumte gegenüber den Beamten sogar eine weitere Fahrt am Mittag ein, bei der er von derselben Funkstreife beobachtet worden war.

Er muss sich nun in mindestens zwei Fällen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. Zudem wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Die Ermittlungen werden beim Polizeirevier Süd-West geführt.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar Tel.: 0561 - 910 1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: