Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Rothenditmold: Unfallflucht am Heiligabend: Unbekannter rammte Autotür und flüchtete; Verursacher und Zeugen gesucht

Kassel (ots) - Die Beamten der Unfallfluchtgruppe der Verkehrsinspektion Kassel suchen den Verantwortlichen, der am Heiligabend mit seinem Wagen eine offene Autotür eines geparkten Wagens an der Wolfhager Straße in Kassel-Rothenditmold rammte und anschließend weiterfuhr, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.500,- Euro. Die Beamten bitten Zeugen, die Hinweise geben können, sich bei der Kasseler Polizei zu melden.

Nach Angaben des in Kassel wohnenden 69 Jahre alten geschädigten Autobesitzers hielt er am Abend des 24.12.2014, gegen 18.30 Uhr am rechten Fahrbahnrand der Wolfhager Straße gegenüber der Siemensstraße an und parkte seinen Wagen in Fahrtrichtung Innenstadt. Sein auf der Rücksitzbank mitfahrender 50 Jahre alter Bekannter öffnete die hintere Tür auf der Fahrerseite, ohne offenbar auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Ein bislang unbekannter Pkw, der in Richtung Stadtmitte unterwegs war, stieß gegen die Tür, beschädigte diese erheblich und fuhr einfach weiter. Da den Nutzern zu Folge alles sehr schnell ging, konnten sie weder das Fahrzeug noch den Fahrer erkennen. Die Unfallfluchtermittler gehen davon aus, dass auch der flüchtende Wagen in Folge des Anpralls beschädigt worden sein müsste.

Die mit der Sachbearbeitung betrauten Beamten der Unfallfluchtgruppe Kassel bitten Zeugen, die Hinweise auf den Fahrer oder das Fahrzeug geben können, sich unter Tel.: 0561 / 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar 0561 / 910 - 1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: