Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Vellmar: Einbrecher unmittelbar nach der Tat festgenommen: U-Haft Opfer bekam Schmuck und Bargeld zurück

Kassel (ots) - Am gestrigen frühen Dienstagabend gelang Beamten des Polizeireviers Nord und des Einbruchskommissariats der Kasseler Kripo die Festnahme eines 48-Jährigen, der im dringenden Tatverdacht steht, unmittelbar zuvor in ein Wohnhaus im Vellmarer Musikerviertel eingebrochen zu sein. Die komplette Beute, Schmuck und Bargeld in Höhe von mehreren tausend Euro, konnten sichergestellt und dem Opfer wieder ausgehändigt werden. Auf Antrag der Kasseler Staatsanwaltschaft ist der 48-Jährige, der in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, heute einem Haftrichter am Amtsgericht Kasseler vorgeführt worden, der einen Untersuchungshaftbefehl erließ.

Opfer überraschte den Täter, als sie nach Hause kam

Die Bewohnerin des Einfamilienhauses an der Kollostraße berichtete später gegenüber den Kripobeamten, dass sie gegen 17.20 Uhr nach Hause kam. Im Flur traf sie dann auf den ihr Unbekannten, der sofort aus dem Haus flüchtete. Sie wählte direkt den Polizeinotruf 110. Die Leitstelle entsandte mehrere Funkstreifen. In unmittelbarer Nähe trafen die Beamten des Polizeireviers Nord auf den vom Opfer beschriebenen Mann. Er hatte den Schmuck und das Bargeld aus dem Einbruch noch bei sich.

Die Ermittlungen gegen den 48-Jährigen werden bei dem für Einbrüche zuständigen Kommissariat 21/22 geführt. Die Ermittler der Kasseler Kripo prüfen nun, ob der 48-Jährige auch für weitere Einbrüche in Frage kommt.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar 0561 / 910 - 1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: