Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Mitte: 37-Jähriger bei Einbruch in Lager auf frischer Tat ertappt; zweitem Täter gelang die Flucht

Kassel (ots) - Am Samstagabend ertappte ein Sicherheitsdienstmitarbeiter einen 37-Jährigen aus Kassel beim Einbruch in ein Lager im Parkhaus eines Einkaufscenters an der Mauerstraße. Ein zweiter Mann konnte flüchten, die Beamten des Einbruchskommissariats suchen nun nach dem Mittäter.

Gegen 21.45 Uhr traf der Wachmann auf seinem Kontrollgang auf die beiden Männer, die bereits eine Tür zu einem Lager der Einkaufsgalerie im Untergeschoss aufgebrochen hatten. Wie sich später herausstellte, hatten sich die Einbrecher bereits einige Waren zum Abtransport bereitgestellt. Dem Sicherheitsbediensteten gelang es, einen der Männer vorläufig festzunehmen. Der zweite Mann konnte aus dem Parkhaus flüchten. Bei dem Festgenommenen, den der Wachmann der zwischenzeitlich verständigten Polizeistreife des Polizeireviers Mitte übergeben hatte, handelt es sich um einen 37-Jährigen, der bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten ist.

Den flüchtenden Mann beschrieb der Wachmann mit einem Alter von ca. 30 Jahren, einer Größe von etwa 170 cm und mit einer dünnen Figur. Er soll einen Dreitagebart gehabt und mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben. Bekleidet sei er mit dunkler Jacke und dunkler Mütze gewesen.

Die für Einbrüche zuständigen Kripobeamten des K 21 / 22 bitten Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter Tel. 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar 0561 / 910 - 1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: