Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Nord: Exhibitionist belästigt junge Frau

Kassel (ots) - Gestern früh, gegen 04:00 Uhr, wurde eine 26-jährige Frau im Hausflur eines Mehrfamilienhauses in der Hegelsbergstraße belästigt.

Als die junge Frau nach Hause kam, drängt sich der Unbekannt mit durch die Eingangstür in das Treppenhaus. Der bei dem Opfer zunächst entstandene Eindruck, dass es sich um einen Hausbewohner handeln würde, entpuppte sich schnell als falsch. Der unbekannte Täter ließ die Hose herunter und zeigte sein Geschlechtsteil. Das Opfer wandte sich ab und rannte die Treppen hinauf. Der Täter folgte ihr nicht und flüchtete.

Nach Angaben der Frau soll es sich bei dem Täter um einen 27 bis 30 Jahre alten Mann gehandelt haben. Er habe aktzentfrei Deutsch gesprochen. Bekleidet sei er mit einer hüftlangen Outdoor-Jacke und einer Jeans gewesen. Des Weiteren habe er eine schwarze Mütze auf dem Kopf getragen.

Zeugen gesucht!

Zeugen, die in den frühen Morgenstunden des Mittwochs verdächtige Personen im Bereich der Hegelsbergstraße in Kassel gesehen oder andere verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter Telefonnummer 0561-9100 bei dem Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden. Die weiteren Ermittlungen werden von dem für Sexualdelikte zuständigen Kommissariat 12 der Kasseler Polizei geführt.

Jochen Sommer Polizeioberkommissar 0561 / 910 - 1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: