Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Fasanenhof: Wohnungseinbruch über gekipptes Fenster: Unbekannter entwendete über 40 Uhren

Kassel (ots) - Ein bislang Unbekannter erbeutete in den gestrigen Nachmittagsstunden bei einem Wohnungseinbruch an der Eckermannstraße insgesamt über 40 Armband- und Taschenuhren. Wie das 53 Jahre alte Opfer gegenüber den Beamten des Kriminaldauerdienstes am Abend berichtete, ereignete sich der Einbruch in die Wohnung im Erdgeschoss des Mehrfamilienwohnhauses zwischen 16.45 Uhr und 18.45 Uhr. Innerhalb dieser zwei Stunden, als niemand zu Hause war, drang der Täter über ein gekipptes Balkonfenster an der Gebäudevorderseite in die Wohnung ein, durchsuchte Schränke und Kommoden und verließ schließlich über das Einstiegsfenster die Wohnung in Richtung Eckermannstraße.

Polizei warnt vor Ankauf: Verfahren wegen Hehlerei droht

Die Hersteller, Typen und der Gesamtwert der gestohlenen Uhren ist derzeit noch nicht abschließend bekannt. Im Zusammenhang mit der Tat warnt die Polizei auch vor dem Ankauf der gestohlenen Uhren, die möglicherweise in den nächsten Tagen arglosen Personen mit günstigen Preisen zum Ankauf angeboten werden könnten. An gestohlenen Geständen kann man kein Eigentum erwerben und muss mit einem Ermittlungsverfahren wegen Verdachts der Hehlerei rechnen. Dieses Risiko ist ein vermeintliches "Schnäppchen" nicht wert.

Die Ermittlungen werden von Beamten des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo geführt. Hinweise zur Tat oder zum Verbleib der gestohlenen Armband- und Taschenuhren nimmt das Polizeipräsidium Nordhessen, Tel.: 0561 - 9100, entgegen.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar 0561 / 910 - 1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: