Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Ochshäuser Straße: VW Golf ohne Kennzeichen während Verkaufsgespräch geklaut

Kassel (ots) - Zwei bislang unbekannte Kaufinteressenten entwendeten am Samstagabend an der Ochshäuser Straße während eines Verkaufsgesprächs einen silberfarbenen VW Golf Plus im Wert von über 10.000,- Euro. Da der Wagen abgemeldet war, befanden sich keine amtlichen Kennzeichen daran.

Nach Angaben der die Anzeige aufnehmenden Beamten des Polizeireviers Ost ereignete sich der Diebstahl des Golfs mit einer Fahrleistung von ca. 86.000 Kilometern gegen kurz nach 20 Uhr. Wie der 31 Jahre alte Eigentümer des Fahrzeugs den Beamten berichtete, hatte er seinen Wagen in der Zeitung zum Verkauf angeboten. Am Samstagabend meldete sich telefonisch ein vermeintlicher Interessent, es wurde ein Treffen für 20 Uhr vereinbart. Pünktlich erschienen zwei etwa 30 und 40 Jahre alte Männer, die zu Fuß am Grundstück des Verkäufers an der Ochshäuser Straße ankamen. Nach einem kurzen Gespräch soll sich der etwa 40-Jährige hinters Steuer gesetzt, den Motor gestartet und auf dem privaten Grundstück wenige Meter hin und her gefahren sein. Plötzlich und vom Opfer unerwartet habe er mit dem VW Golf das Grundstück auf die Ochshäuser Straße verlassen und sei in Richtung Lohfelden davongefahren. Wie das Opfer weiter berichtete, wollte sich der zweite Mann ebenfalls aus dem Staub machen, er habe ihn aber zunächst festhalten können. Während er dann mit dem Handy die Polizei verständigte, riss sich der Unbekannte los und rannte in Richtung Wissmannstraße davon. Das Opfer eilte noch hinterher, verlor den Flüchtenden jedoch an der dortigen Kirche aus den Augen. Zuletzt war der Unbekannte in Richtung Lebensmittelmarkt in der Forstfeldstraße gerannt.

Das Opfer beschrieb die beiden Männer wie folgt:

Autodieb: Mann, etwa 40 Jahre alt, ca. 16 - 170 cm groß und dicke Figur mit rundem Gesicht. Er soll mit starkem osteuropäischem Akzent gesprochen haben. Bekleidet sei er mit schwarzem Jogginganzug mit weißen Streifen und einer schwarzen Wollmütze. Mittäter: Mann, etwa 30 Jahre alt, ca. 170 - 175 cm groß und schlanke Figur. Er soll ebenfalls mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben. Er trug blonde, nach hinten gegelte Haare. Die Bekleidung konnte nicht beschrieben werden.

Die mit den Ermittlungen betrauten Beamten des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo bitten Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder den Verbleib des silberfarbenen VW Golf mit Automatikgetriebe geben können, sich unter 0561 / 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar Tel.: 0561 / 910 - 1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: