Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Trunkenheitsfahrt und Straßenverkehrsgefährdung: Alkoholisierter Autofahrer flüchtete vor Polizei - Festnahme nach Verfolgungsfahrt

Kassel (ots) - Ein wie sich später herausstellte unter Alkoholeinfluss stehender 35-jähriger Mann aus Lohfelden lieferte sich am späten Donnerstagabend eine Verfolgung mit der Polizei.

Der 35-Jährige war den Beamten des Polizeireviers Ost gestern Abend gegen 23.20 Uhr in Kaufungen aufgrund seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. Als sie ihn kontrollieren wollten, gab er Gummi und flüchtete mit seinem Mittelklassewagen. Die Polizisten nahmen daraufhin sofort die Verfolgung auf. An der Sparkasse Oberkaufungen konnten sie das Fahrzeug letztlich stoppen. Bis dahin hatte der Fahrer einige gravierende Verkehrsverstöße begangen, befuhr unter anderem auf der verkehrten Seite den Oberkaufunger Kreisel, hatte mehrere rote Ampeln überfahren und die Anhaltesignale der Polizisten vehement missachtet. Den Grund seiner Flucht erfuhren die Bettenhäuser bei der vorläufigen Festnahme des 35-Jährigen. Der stand nämlich deutlich unter Alkoholeinfluss. Die Beamten nahmen ihn daraufhin mit zum Revier Ost, wo sie eine Blutentnahme anordneten und den Führerschein des Lohfeldeners sicherstellten.

Der 35-Jährige wird sich nunmehr wegen Trunkenheit am Steuer und Straßenverkehrs-gefährdung verantworten müssen.

Sabine Knöll Kriminalhauptkommissarin 0561 - 910 1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: