Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Mitte: Auto stößt mit Fahrrad beim Abbiegen zusammen: 58-jähriger Radfahrer schwer verletzt; über 4.000,- Euro Sachschaden

Kassel (ots) - Am gestrigen frühen Abend ereignete sich gegen 17.30 Uhr ein Verkehrsunfall im Kasseler Stadtteil Mitte, bei dem ein 58 Jahre alter Fahrradfahrer aus Kassel von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt wurde.

Wie die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Mitte berichteten, ereignete sich der Unfall auf der Kölnischen Straße in Höhe einer Tankstelle. Ihnen zu Folge war ein 20 Jahre alter Autofahrer aus Kassel mit seinem Wagen auf der Kölnischen Straße stadteinwärts unterwegs. Er steuerte seinen Kleinwagen nach links auf das dortige Tankstellengelände und übersah dabei offenbar den verbotswidrig auf dem Gehweg fahrenden 58-jährigen Radfahrer, der entgegen der Fahrtrichtung ebenfalls stadteinwärts fuhr, und erfasste ihn mit seinem Wagen. Der Fahrradfahrer, der ohne Helm und mit einem unbeleuchteten City-Bike unterwegs war, war zunächst vom Pkw aufgeladen worden und stürzte anschließend zu Boden. Er wurde mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Beamten schätzten den Schaden an der Windschutzscheibe, der Motorhaube und der vorderen Stoßstange des Autos auf ca. 4.000,-Euro. Den Schaden am Fahrrad, das Vorderrad und die linke Pedale waren verbogen, bezifferten sie mit ca. 200,- Euro. Die weitere Unfallsachbearbeitung wird von der Ermittlungsgruppe des Innenstadtreviers übernommen.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar Tel.: 0561 / 910 - 1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: