Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Waldau: Falsche Wasserwerker flüchteten ohne Beute; 89-Jährige zeigte sich resolut und verscheuchte zwei Männer

Kassel (ots) - Eine 89-Jährige schlug zwei Männern, die sich gegenüber der Seniorin als angebliche Wasserwerker ausgaben, mit ihrem resoluten Auftreten in die Flucht. Die beiden Männer flüchteten aus der Wohnung an der Liegnitzer Straße, ohne Beute zu machen.

Wie die betagte Seniorin gegenüber den Beamten des Polizeireviers Ost angab ereignete sich der Vorfall gegen 9 Uhr. Zunächst klingelte ein Mann an der Haustür des Mehrfamilienhauses bei der Seniorin und gab vor, als städtischer Mitarbeiter die Wasserleitungen prüfen zu müssen. Die 89-Jährige ließ den Mann eintreten, der sie sofort ins Bad dirigierte und bat, den Duschschlauch zu halten. Die Seniorin hegte ersten Argwohn und als sie einen zweiten Mann im Flur ihrer Wohnung wahrnahm, schmiss sie die beiden angeblichen Wasserwerker lautstark aus ihrer Wohnung. Die Männer flüchteten von dort in unbekannte Richtung. Bei der Nachschau im Schlafzimmer stellte die Rentnerin fest, dass einige Schubladen und Schranktüren offenstanden, aus denen aber offenbar nichts fehlte.

Die Seniorin verständigte sofort die Polizei, konnte aber nur sehr vage Täterbeschreibungen abgeben. Es soll sich um zwei etwa 30 - 35 Jahre alte Männer gehandelt haben, die zur Tatzeit dunkel gekleidet waren.

Die für Trickdiebstähle zuständigen Beamten des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo bitten Zeugen, die Hinweise auf die beiden Männer geben können, sich unter 0561 / 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar Tel.: 0561 / 910 - 1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: