Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Wehlheiden: Autofahrer übersieht beim verbotswidrigen Einbiegen Kleinkraftrad; 40-Jähriger verletzt ins Krankenhaus

Kassel (ots) - Bei einem Verkehrsunfall gestern Abend auf der Kohlenstraße ist ein 40 Jahre alter Kleinkraftradfahrer aus Kassel von einem Auto erfasst und verletzt worden. Der Zweiradfahrer wurde vorsorglich zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht worden.

Den Angaben der am Unfallort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Mitte zu Folge war ein 28 Jahre alter Autofahrer aus Neu Eichenberg mit seinem Wagen gegen 18.30 Uhr auf der Kohlenstraße stadtauswärts unterwegs. In Ampelbereich in Höhe der Wittrockstraße bog der 28-Jährige verbotswidrig nach links in eine Grundstückseinfahrt ab und übersah dabei offenbar den 40-Jährigen, der mit seinem 125-Kubik-Roller auf der Kohlenstraße stadteinwärts fuhr. In Folge des Zusammenstoßes stürzte der 40-Jährige vom Kleinkraftrad und blieb verletzt auf dem Gehweg liegen. Der Autofahrer blieb unverletzt. Den Gesamtsachschaden an beiden Fahrzeugen bezifferten die Beamten mit etwa 2.500,- Euro.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar Tel.: 0561 / 910 - 1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: