Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: Jubiläum: Polizeiladen in der Wolfsschlucht wird 20 Jahre alt

Polizeiladen Kassel: Foto aus dem Eröffnungsjahr 1994

Kassel (ots) - Einladung für Medienvertreter:

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens laden wir Sie zu einer kleinen Feierstunde am Dienstag, 11. November 2014, um 10:30 Uhr in den Kasseler Polizeiladen, Wolfsschlucht 5, 34117 Kassel ein. Neben Polizeipräsident Eckhard Sauer, den Mitarbeitern des Polizeiladens und Vertretern der Kasseler Polizei werden weitere Gäste erwartet. Auf der Einladungsliste stehen beispielsweise auch Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen und Ingo Buchholz, Vorstandsvorsitzender der Kasseler Sparkasse und Hausherr des angemieteten Polizeiladens.

Pressetext:

Am Dienstag wird der Polizeiladen in der Kasseler Wolfsschlucht zwanzig Jahre alt. Auch wenn das Datum 11.11. eine entsprechende Vermutung zuließe war es damals keineswegs eine Faschingsidee, die zur Einrichtung eines Polizeiladens an der Anschrift Wolfsschlucht 5 in der Kasseler City führte. Als Anlaufstation der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle in der Innenstadt sollte der Polizeiladen "zum Bürger kommen". Und die Kasseler Bürgerinnen und Bürger - wie auch Besucher der Stadt - haben das bürgernahe Angebot ihrer Polizei in diesem Laden der besonderen Art bis heute sehr gut angenommen, betont der Erste Kriminalhauptkommissar Ralf Rauwolf, der die Kriminalpolizeiliche Vorbeugung und Beratung beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel seit über 12 Jahren leitet.

"Polizei im Dialog mit dem Bürger" lautete das vom damaligen Polizeipräsidenten Wilfried Henning am 11.11.1994 zur Eröffnung des Polizeiladens ausgegebene Motto und es hat bis heute Gültigkeit. "Aus einer guten Idee hat sich eine sehr sinnvolle und kaum weg zu denkende Einrichtung der Kasseler Polizei für ihre Bürger entwickelt und etabliert", sagt Polizeipräsident Eckhard Sauer. "Schwellenängste, wie sie hin und wieder beim Betreten einer richtigen Polizeiwache auftreten, kann man hier so gut wie nie beobachten", betont der Polizeichef. "Genau so haben wir uns das vorgestellt".

Wolfgang Jungnitsch Kriminaloberrat Tel.: 0561 / 910 - 1008

Bildinfo: (bei elektronischem Versand im Dateiformat jpg angehängt)

Das beiliegende historische Foto entstand anlässlich der Eröffnung am 11.11.1994 und zeigt von links nach rechts: Polizeipräsident Wilfried HENNING, eingerahmt von seinen Beamten Bernhard MOST und Dieter HOFFMANN auf Dienstpferd "Waldliebe", den damaligen Staatssekretär im Hessischen Innenministerium Heinz FROMM, OB Georg LEWANDOWSKI und Wolfgang FREI, damals Stadtverordnetenvorsteher im Kasseler Stadtparlament.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: