Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: Unbekannte räumten mit geklauter EC-Karte 2.500 Euro vom Konto ab: Polizei fahndet mit Foto nach den beiden Tatverdächtigen

POL-KS: Kassel:
Unbekannte räumten mit geklauter EC-Karte 2.500 Euro vom Konto ab: 
Polizei fahndet mit Foto nach den beiden Tatverdächtigen
Foto zeigt die beiden Tatverdächtigen am Geldausgabeautomaten!

Kassel (ots) - Die Beamten der Operativen Einheit der Polizeidirektion Kassel fahnden mit einem Foto aus der Überwachungskamera einer Bank nach zwei Männern, die im Verdacht stehen 2.500 Euro vom Bankkonto einer 45-Jährigen aus Kassel abgehoben zu haben. Die EC-Karte stammt aus der Handtasche der Kasselerin, die während ihrer kurzen Abwesenheit aus ihrem Auto geklaut worden war.

(Sehen Sie bitte auch das dieser Pressemeldung per OTS zum Download bereitgestellte Foto, das die Tatverdächtigen zeigt.)

Ende Dezember ereignete sich bereits der Diebstahl der Handtasche aus dem Wagen der 45-Jährigen. Da die Ermittlungen nach den Tätern bislang ohne Erfolg blieben, erhoffen sich nun die Ermittler mit der Fotoveröffentlichung den entscheidenden Hinweis zur Identität der Tatverdächtigen zu bekommen. Die 45-Jährige war am Samstagnachmittag, dem 28. Dezember 2013, in einem Lebensmitteldiscounter am Philippinenhöfer Weg einkaufen. Nachdem sie ihre Waren im Fahrzeug verstaut hatte, ließ sie ihre Handtasche ebenfalls im Kofferraum und brachte den Einkaufswagen zurück. In dieser Zeit entwendeten die Täter ihre Handtasche aus dem unverschlossenen Pkw, begaben sich offenbar auf direktem Weg an einen Geldausgabeautomaten einer Sparkasse an der Holländischen Straße und hoben insgesamt 2.500 Euro vom Konto der 45-Jährigen ab.

Nun fahnden die Ermittler mit dem Foto aus der Überwachungskamera der Sparkasse, das die Tatverdächtigen beim Abheben des Geldes zeigt.

Die Ermittler bitten Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben können, sich unter 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar 0561 / 910 - 1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: