Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Landkreis Kassel - Immenhausen: Täter stiegen in Supermarkt ein und klauten Zigaretten im Wert von rund 15.000 Euro

Kassel (ots) - Bei einem Einbruch in einen Supermarkt an der Grebensteiner Straße in Immenhausen erbeuteten am vergangenen Wochenende bislang noch unbekannte Täter Zigaretten unterschiedlichster Marken im Gesamtwert von ungefähr 15.000 Euro. Der Einbruch wurde heute Morgen zu Arbeitsbeginn um 7 Uhr festgestellt. Die Täter brachen eine Sicherheitsscheibe im Bereich des Eingangsportals des Supermarktes heraus und hatten sich somit Zugang zu den Verkaufsräumen verschafft. Aus den Regalen des Tabakshops entwendeten sie etwa 1.800 Schachteln Markenzigaretten und aus den dortigen Schrankschubladen nahezu 100 Stangen Zigaretten.

Täter klebten Plane über Einstiegsloch

Den heute Morgen am Tatort eingesetzten Beamten der Polizeistation Hofgeismar zu Folge ereignete sich die Tat zwischen Samstagabend, als der Lebensmittelmarkt gegen 20.30 Uhr verschlossen wurde und heute Morgen, nachdem eine Mitarbeiterin den Markt wieder öffnete. Die Täter hatten das Loch, durch welches sie in den Markt eingestiegen waren, mit einer vom Tatort stammenden Plastikplane abgeklebt. Damit verhinderten sie möglicherweise, dass der Einbruch früher entdeckt wurde.

Nach Einschätzung der Hofgeismarer Beamten waren mit großer Wahrscheinlichkeit mehrere Täter bei dem Einbruch dabei gewesen. Der Umfang der Beute deutet außerdem darauf hin, dass die Einbrecher vermutlich große Taschen oder Müllsäcke zum Abtransport dabei gehabt haben müssten. Möglicherweise ist ein Fahrzeug zum Abtransport genutzt worden. Die Bearbeitung des Falles hat die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Hofgeismar übernommen. Die Ermittler bitten Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter 05671 / 99280 an die Polizeistation Hofgeismar oder unter 0561 / 9100 an das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu wenden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar Tel.: 0561 / 910 - 1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de