Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: Zwei Einbrüche in Kasseler Schulen: Zeugen gesucht

Kassel (ots) - In der vergangenen Nacht brachen Unbekannte in Kasseler Schulen am Philosophenweg und am Schützenplatz ein. Ob die Taten durch dieselben Täter verübt wurden, ist noch unklar. Die Kasseler Kripo hofft auf Zeugenhinweise.

Den Angaben der am Tatort ermittelnden Beamten des Kriminaldauerdienstes der Kasseler Kripo zu Folge machten sich die Täter an Fenstern zu schaffen, die vom jeweiligen Schulhof aus zu erreichen sind. In beiden Fällen hebelten die Unbekannten die Fenster auf, stiegen ins jeweilige Schulgebäude ein und durchsuchten mehrere Klassenzimmer sowie Büros. Dazu hebelten sie weitere verschlossenen Türen auf. Beide Taten ereigneten sich zwischen Donnerstagabend, gegen 18 Uhr und heute Morgen, 6.30 Uhr.

Die Beute an der Schule am Schützenplatz im Bereich der Bremer Straße ist noch nicht bekannt. Da die Unbekannten ein zunächst unüberschaubares Chaos angerichtet hatten, war der Stehlschaden von den Betroffenen noch nicht zu definieren. Eine Vielzahl von Schubladen und Schränken waren von den Tätern geleert und auf dem Boden verteilt worden. Aus der Schule am Philosophenweg entwendeten die Täter eine Geldkassette mit etwa 70 Euro Bargeld. Aber auch hier steht der Stehlschaden noch nicht abschließend fest, da die Schränke zum Teil ausgeräumt wurden.

Die für Einbrüche zuständigen Ermittler des Kommissariats K 21 / 22 der Kasseler Kripo bitten Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter 0561 / 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar Tel.: 0561 / 910 - 1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: