Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Folgemeldung zu Unfall in Kohlenstraße: Verkehrsunfall zwischen Pkw und Motorroller: Rollerfahrer leicht verletzt

Kassel (ots) - (Sehen Sie auch unsere über OTS veröffentlichte Erstmeldung von 16.51 Uhr: "Erstmeldung zu Unfall in Kohlenstraße: Verkehrsunfall mit mindestens einer verletzten Person".)

Wie bereits mitgeteilt ereignete sich gegen 16.40 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Kohlenstraße in Höhe der Christian-Reul-Straße. Den an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West zu Folge ist keiner der Beteiligten schwer verletzt.

Ihren Angaben nach war ein Pkw-Fahrer mit seinem Wagen auf der Kohlenstraße stadteinwärts unterwegs. Unmittelbar hinter der Christian-Reul-Straße bremste er sein Fahrzeug verkehrsbedingt ab. Dieses Bremsmanöver bemerkte ein dahinter fahrender Motorrollerfahrer zu spät und fuhr auf. Der Fahrer des Zweirads wurde von einem Rettungswagen vorsorglich in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Das Alter und der Wohnort der Unfallbeteiligten sowie die Schadenshöhe sind hier noch nicht bekannt.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar Tel.: 0561 / 910 - 1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: