Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Fasanenhof: Drei hochwertige Mountainbikes im Wert von ca. 11.000 Euro aus Keller gestohlen: Zeugen gesucht

POL-KS: Kassel - Fasanenhof:
Drei hochwertige Mountainbikes im Wert von ca. 11.000 Euro aus Keller gestohlen: Zeugen gesucht
Fot zeigt das entwendete schwarze Mountainbike mit der Aufschrift "Canyon".

Kassel (ots) - Unbekannte entwendeten in der Nacht von Freitag auf Samstag drei hochwertige Fahrräder im Gesamtwert von 11.000 Euro aus dem Keller des Mehrfamilienwohnhauses Eckermannstraße 4 im Kasseler Stadtteil Fasanenhof. Die Ermittler der Operativen Einheit Kassel erhoffen sich mit der Veröffentlichung der Fahrradfotos und des Falls, Hinweise zu den Tätern oder dem Verbleib der Mountainbikes zu bekommen.

(Sehen Sie auch die dieser Pressemeldung per OTS beigefügten Fotos, die die drei gestohlenen Fahrräder vor dem Diebstahl zeigen.)

Der Eigentümerin der Fahrräder zu Folge standen die drei Fahrräder mit einem Bügel- und einem Spiralschloss zusammengeschlossen in der Waschküche des Hauses. Am Freitagabend, gegen 18 Uhr, waren die Mountainbikes noch da. Am Samstagmorgen, gegen 10 Uhr, stellte die Eigentümerin das Fehlen ihrer Fahrräder fest. Lediglich das aufgetrennte Bügelschloss hatten die Täter zurückgelassen. Den Spuren nach hatten die Unbekannten offenbar mit einem Trennschleifer die Schlösser geknackt und anschließend die Zweiräder aus dem unverschlossenen Haus geschafft. Derzeit liegen keine Hinweise auf die Täter oder den Verbleib der Fahrräder vor. Bei den Mountainbikes handelt es sich nicht um Fahrräder von der Stange, sondern um Eigenbauten. Sie sind zusammengestellt mit einem Carbonrahmen und hochwertigen Komponenten. Fahrradbeschreibungen: 1.)Mountainbike, grüner Rahmen mit blauem Schriftzug "radon" und schwarzen Anbauteilen. 2.)Mountainbike, schwarzer Rahmen mit schwarzer Aufschrift "Canyon". Besonders auffällig sind die goldgelben Bremsleitungen und gleichfarbigen Speichen der Felgen. 3.)Mountainbike, schwarzer Rahmen mit schwarzer Aufschrift "radon" und schwarzen Anbauteilen.

Die mit der Sachbearbeitung betrauten Ermittler der Operativen Einheit der Polizeidirektion Kassel bitten Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder den Verbleib der Fahrräder kennen, sich unter 0561 / 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar 0561 / 910 - 1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: