Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Wahlsburg - Lippoldsberg: Einbruch in Netto-Lebensmittelmarkt - Täter flexten Tresor auf

Kassel (ots) - Über das Dach waren am vergangenen Wochenende Einbrecher in den Netto-Lebensmittelmarkt an der Schulstraße in Lippoldsberg eingestiegen und hatten im Gebäude einen Tresor aufgeflext, indem sich die Einnahmen vom Wochenende befanden.

Nachdem Mitarbeiter des Lebensmittelmarktes den Einbruch am Montagmorgen um 5.45 Uhr entdeckten und die Polizei informierten, konnten Hofgeismarer Polizisten wenig später am Tatort feststellen, dass die Täter über das Dach eingestiegen waren. An einem Regenfallrohr kletterten sie zunächst auf das Dach und deckten dort zwei Ziegel ab. Durch das nun entstandene Loch stiegen die Einbrecher in das Dachgeschoss ein. Dort beschädigten sie einige Deckenplatten, um bei einer Durchschau in die untere Etage zu erkennen, über welchen Bereich des Marktes man sich befand. Als die Täter über der Herrentoilette waren, stiegen sie vom Dachboden in die darunter liegende Etage ein. Danach hebelten sie mit einer goldfarbenen Brechstange die Bürotür auf. Im Büroraum rissen sie den Sicherungskasten von der Wand, damit der Einbruchsalarm nicht auslösen konnte. Mit einem zum Tatort gebrachten Trennschleifer, der offenbar von Mittätern von außen über ein geöffnetes Fenster hereingereicht wurde, flexten die Täter dann einen massiven Tresor im Büro auf. Nach der offensichtlich zeitaufwendigen Tresoröffnung entwendeten die Einbrecher die Einnahmen vom Wochenende und verschwanden über ein Fenster wieder nach draußen.

Der Tatzeitraum kann von Samstagabend 20.20 Uhr als der Markt schloss, bis Montagmorgen, 5.45 Uhr, mit Arbeitsbeginn einer Mitarbeiterin der Bäckereifiliale im Gebäude, eingegrenzt werden.

Zeugen, die zur tatrelevanten Zeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Netto-Marktes in der Lippoldsberger Schulstraße gesehen haben, werden gebeten, sich unter 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen oder sich direkt bei der mit den Ermittlungen betrauten Polizeistation Hofgeismar unter 05671-99280 zu melden.

Sabine Knöll Kriminalhauptkommissarin 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: