Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Josef-Fischer-Straße: Einbrecher wüteten in Kindertagesstätte Nordstern

Kassel (ots) - Die Kindertagesstätte Nordstern in der Josef-Fischer-Straße ist in der vergangenen Nacht Ziel von Einbrechern geworden, die eine Spur der Verwüstung zurückließen und angesichts der eher geringen Beute einen vielfach höheren Sachschaden anrichteten.

Der Kindergartenleiter berichtete den am Tatort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes, dass er gestern Abend gegen 18.45 Uhr das Gebäude verlassen hatte. Da war noch alles in Ordnung. Heute Morgen um 6.45 Uhr traf die erste Erzieherin an der Kita ein und bemerkte den Einbruch sowie das damit verbundene Chaos. Wie die Kripobeamten ermitteln konnten, hatten die Täter ein Erdgeschossfenster zu einer von insgesamt fünf vorhandenen Kindergartengruppen aufgehebelt und waren so in das Gebäude eingestiegen. Dabei suchten die Einbrecher sämtliche Räume der Kindertagesstätte im Keller, Erd- und Obergeschoss auf, teilweise brachen sie auch Zwischentüren im Gebäude oder die Bürotür des Kita-Leiters auf. Die Räume wurden allesamt durchsucht und der Inhalt von Schränken und Schubladen auf den Boden geworfen. Das im Hort vorgefundene Kleingeld aus Kaffee- und Gruppenkassen kassierten die Einbrecher ein und nahmen zudem noch vier Digitalkameras sowie eine Videokamera samt Tasche mit. Die Einbrecher verschwanden dann wieder über das Einstiegsfenster nach draußen.

Zeugen, die zur tatrelevanten Zeit zwischen Mittwoch, 18.45 Uhr, und Donnerstag, 6.45 Uhr, verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Kita an der Josef-Fischer-Straße gesehen haben, werden gebeten, sich unter 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden. Die Ermittlungen führt das Einbruchskommissariat K 21/22 der Kasseler Kripo.

Sabine Knöll Kriminalhauptkommissarin 0561 - 910 1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: