Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Einbruch in Kiosk an der Arnimstraße: Eine Vielzahl Zigarettenstangen gestohlen - Wem fiel etwas auf?

Kassel (ots) - Mit brachialer Gewalt sind bislang unbekannte Täter am Wochenende in einen Kiosk an der Arnimstraße eingebrochen und haben aus dem Verkaufsraum eine größere Menge Zigarettenstangen mitgehen lassen.

Die Einbrecher hatten offenbar mit hohem Kraftaufwand die Sicherheitsglasscheibe der Kiosktür eingeschlagen und sind durch das entstandene Loch in den Verkaufsraum eingestiegen. Dort rissen sie zunächst die angebrachten Überwachungskameras und den Einbruchsalarm von den Wänden und legten sie anschließend in einen Kühlschrank. Dann machten sie sich an den Zigaretten zu schaffen und packten soweit bislang bekannt rund 70 Stangen unterschiedlicher Zigarettenmarken ein, mit denen sie dann wieder aus dem Kiosk verschwanden. Die Kioskbetreiber hatten nach ihren Angaben am Samstagabend gegen 20.30 Uhr ihren Kiosk geschlossen, als sie heute Morgen um halb sechs wieder öffnen wollten, stellten sie den Einbruch fest. Den Wert der gestohlenen Zigaretten schätzen sie auf rund 4.000 Euro. Der bei der Tat entstandene Schaden dürfte bei etwa 1.000 Euro liegen.

Zeugen, die im tatrelevanten Zeitraum von Samstagabend bis Montagmorgen verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Kiosks beobachtet haben bzw. zum Verbleib der gestohlenen Zigarettenstangen Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden. Die Ermittlungen hat das Vellmarer Revier Nord übernommen.

Sabine Knöll Kriminalhauptkommissarin 0561 - 910 1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: