Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Unfall auf der A 7 zwischen Malsfeld und Raststätte Hasselberg: Zwei Lkw und zwei Pkw in Unfall verwickelt - eine Familie vorsorglich ins Krankenhaus

Kassel (ots) - Noch ist unklar, was zu einem Unfall auf der Autobahn A 7 zwischen der Anschlusstelle Malsfeld und dem Rasthof Hasselberg um 14.45 Uhr geführt hatte, in dem zwei Autos und zwei Lkw verwickelt waren und eine Familie vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht wurde. Die noch an der Unfallstelle eingesetzten Beamten der Autobahnpolizei Baunatal gehen nach erster Einschätzung von einem Fehler beim Fahrstreifenwechsel aus.

Wegen den Bergungsmaßnahmen kam es zwischen 15 Uhr und 16.20 Uhr zu einer Vollsperrung des unfallbetroffenen Autobahnabschnittes. Der Verkehr wurde danach zunächst einspurig und bis zur endgültigen Aufhebung der Sperrung gegen 17.05 Uhr zweispurig an der Unfallstelle vorbei geleitet. In der Spitze staute sich der Verkehr auf rund sieben Kilometer zurück. Nachdem alle drei Fahrstreifen wieder befahrbar sind, kommt es derzeit (17.10 Uhr) zu etwa fünf Kilometer zähfließenden Verkehr in Richtung Süden. Ein Ehepaar mit zwei Kindern, vermutlich Insassen eines der zwei am Unfall beteiligten Pkws, kamen mit einem Rettungswagen vorsorglich für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus. Näheres noch nicht bekannt.

Sabine Knöll Kriminalhauptkommissarin 0561 - 910 1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: