Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Unfall zwischen Ippinghausen - Wolfhagen: 27-Jährige erschreckt sich bei Fahrt und kommt von Fahrbahn ab

Kassel (ots) - Um 10.55 Uhr ereignete sich auf der Landesstraße 3214 ein Verkehrsunfall, bei dem eine 27-jährige Autofahrerin aus Istha offenbar aus Schreck von der Fahrbahn abkommt und sich mit ihrem Auto im Flutgraben überschlägt. Die Frau wurde verletzt in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Die Isthaerin war in ihrem Auto von Ippinghausen nach Wolfhagen allein unterwegs. Auf der Strecke wurde sie von einem Pkw ordnungsgemäß und ohne Behinderung überholt. Die 27-Jährige hatte sich, als der Überholvorgang wohl schon abgeschlossen war, nach eigenen Angaben erschrocken und war ausgangs einer Rechtskurve unweit der Ortseinfahrt Wolfhagen nach links von der Fahrbahn in den Flutgraben abgekommen, wo sich ihr Wagen überschlug. Die Autofahrerin verletzte sich bei dem Unfall und wurde von einem Rettungswagen für weitere Untersuchungen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht, wo sie vermutlich stationär verbleiben muss.

An dem Pkw der 27-Jährigen entstand nach Einschätzung der den Unfall aufnehmenden Beamten der Wolfhager Polizeistation ein Totalschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Sabine Knöll Kriminalhauptkommissarin 0561 - 910 1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: