Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel 44-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt: Autofahrer hatte Vorfahrt missachtet

Kassel (ots) - Ein 44 Jahre alter Radfahrer aus Lohfelden wurde am Montagmorgen gegen 5:25 Uhr bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Auedamm / Damaschkestraße / Am Sportzentrum in Kassel schwer verletzt. Dem Unfallbericht der Beamten des Polizeireviers Mitte zufolge war zum Unfallzeitpunkt ein 57 Jahre alter Autofahrer aus Espenau mit seinem Fahrzeug auf dem Auedamm stadtauswärts in Richtung B3 unterwegs. Im Einmündungsbereich zur Straße Am Sportzentrum übersah er dabei offenbar den Radfahrer, der auf seinem Mountainbike aus Richtung Damaschkestraße die abknickende Vorfahrtsstraße befuhr. Der 44-Jährige wurde vom Pkw erfasst, prallte gegen die Windschutzscheibe und fiel schließlich seitlich vom Fahrzeug. Dabei zog sich der Radfahrer Prellungen im Bereich des Rumpfes zu. Da er beim Unfall auch den Fahrradhelm verlor, erlitt er zudem Verletzungen am Kopf. Der Lohfeldener wurde vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr soll nach den der Polizei vorliegenden Erkenntnissen aber nicht bestehen. Zur Höhe des Sachschadens liegen keine Angaben vor.

Wolfgang Jungnitsch Kriminaloberrat Tel.: 0561 / 910 - 1008

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: