Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel - Brasselsberg: Auffahrunfall: 53-jährige Autofahrerin verletzt; Gesamtsachschaden etwa 7.000 Euro

Kassel (ots) - Bei einem Verkehrsunfall heute Morgen auf der Konrad-Adenauer-Straße in Kassel ist eine 53 Jahre alte Autofahrerin aus Diemelstadt verletzt worden. Den Gesamtsachschaden an den beteiligten Fahrzeugen schätzten die mit der Unfallaufnahme betrauten Beamten des Polizeireviers Süd-West auf ca. 7.000 Euro.

Den Beamten zu Folge war die 53-Jährige gegen 10.35 Uhr mit ihrem Wagen auf der Konrad-Adenauer-Straße von Nordshausen in Richtung Bad Wilhelmshöhe unterwegs. In Höhe des Bilsteiner Born übersah sie offenbar das vor ihr fahrende Auto eines 65-Jährigen aus Baunatal, der mit seinem Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten musste, da ein vorausfahrender Pkw abbog. Die Diemelstädterin krachte mit ihrem Wagen auf das Autoheck des Baunatalers.

Die Frau verletzte sich in Folge des Unfalls. Mit dem Verdacht auf einen Armbruch und Nackenschmerzen wurde sie von einem Krankenwagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Der Baunataler blieb nach erster Einschätzung unverletzt.

An beiden Pkw entstand erheblicher Sachschaden. Am Wagen der Unfallverursacherin entstand nach Einschätzung der Beamten wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Das Fahrzeug war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppwagen abtransportiert werden. Den Heckschaden am Auto des 65-Jährigen bezifferten die Polizisten mit ca. 5.000 Euro.

Die weitere Unfallsachbearbeitung hat die Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Süd-West in Baunatal übernommen.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar 0561 / 910 - 1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: