Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Erstmeldung: Obervellmar - Frankfurter Straße: Frau auf Straße von Täterin angegriffen - Opfer verstirbt an schweren Verletzungen - Verdächtige auf der Flucht

Kassel (ots) - Nach einem Angriff auf eine Frau in der Frankfurter Straße in Obervellmar, bei der das Opfer schwere Verletzungen erlitt und verstarb, fahndet die Kasseler Polizei nach der Tatverdächtigen, die nach ersten Erkenntnissen zu Fuß in Richtung Bahnhof Obervellmar geflüchtet ist.

Gegen 10 Uhr ging bei der Kasseler Feuerwehr der Notruf über eine Messerstecherei auf der Frankfurter Straße ein. Als kurze Zeit später die ersten Streifenwagen am Tatort eintrafen, war das Opfer stark verletzt. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät, sie erlag ihren schweren Verletzungen. Ein Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen. Durch erste Zeugenaussagen soll die Täterin, zu Fuß in Richtung Obervellmarer Bahnhof an der Bahnhofstraße geflüchtet sein. Nach der Tatverdächtigen, es soll sich um eine 49-Jährige handeln, wird derzeit intensiv gefahndet.

Die Verdächtige soll ca. 173 cm groß sein, gräuliche Haare, grau, blaue Augen und ein schmales Gesicht haben. Des Weiteren soll sie eine graue Jacke und eine blaue oder graue Jeanshose getragen haben. Sie soll einen verwirrten Eindruck machen.

Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder die Täterin geben können, werden gebeten, sich unter 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden. Die Ermittlungen bezüglich des Tötungsdeliktes hat das für solche Delikte zuständige Kommissariat K 11 der Kasseler Kripo übernommen. Bei Antreffen der Tatverdächtigen, nicht an sie herantreten oder ansprechen, sondern sofort über Notruf 110 die Polizei verständigen.

Sabine Knöll Kriminalhauptkommissarin 0561 - 910 1020

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: