Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Landkreis Kassel
Niestetal - Sandershausen: Vandalismus auf Friedhof: Ermittlungen wegen Störung der Totenruhe; Polizei sucht Zeugen

Kassel (ots) - Unbekannte haben in den vergangenen Tagen auf dem Friedhof im Niestetaler Ortsteil Sandershausen ihr Unwesen getrieben. Insgesamt an 14 Gräbern rissen sie die Holzkreuze heraus und stießen sie teilweise wieder kopfüber in den Boden. Die Beamten des Polizeireviers Ost ermitteln wegen Störung der Totenruhe und hoffen auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Ein Besucher des Friedhofs informierte am Sonntagmorgen über den Polizeinotruf 110 die Leitstelle der Kasseler Polizei und berichtete über den Vandalismus auf dem Sandershäuser Friedhof. Die Ermittlungen am Tatort ergaben, dass mindestens 14 Gräber von Unbekannten geschändet wurden. Die Gräber befinden sich im Bereich des Eingangs an der Straße Im Mühlenfeld neben der Friedhofskapelle. Hinweise auf die Täter liegen den ermittelnden Beamten derzeit noch nicht vor. Auch ist unklar, wann die Tat genau verübt wurde, vermutlich aber am vergangenen Wochenende.

Im Rahmen der Ermittlungen wird auch ein möglicher Zusammenhang mit den gleichgelagerten Fällen aus dem April 2013 geprüft. Damals waren insgesamt 8 Gräber betroffen. Unbekannte hatten in der Nacht vom 13. auf den 14. April 2013 ebenfalls Holzkreuze aus dem Boden gerissen und umgekehrt wieder in die Erde gesteckt. Davon sind ein Teil der Gräber auch im aktuellen Fall wieder betroffen.

Zeugen werden gebeten, sich unter 0561 / 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar 0561 / 910 - 1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: