Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: Autodiebstahl im Wesertor: Nach GPS-Ortung im Fasanenhof wieder aufgetaucht; Zeugen gesucht

Kassel (ots) - Ein Unbekannter klaute heute Morgen im Kasseler Stadtteil Wesertor einen weißen VW Caddy mit Paderborner Kennzeichen, den ein Mitarbeiter einer Garten- und Landschaftsbaufirma während seiner Arbeit mit steckendem Schlüssel abgestellt hatte. Mittels GPS-Ortung konnte der Wagen etwa eine Stunde später im Stadtteil Fasanenhof geortet werden. Das Fahrzeug war unbesetzt. Der Autodieb war mit dem Smartphone des Mitarbeiters, das er im Auto deponiert hatte, auf der Flucht. Nun fahndet die Kasseler Polizei nach dem Unbekannten und hofft auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Der 29 Jahre alte Mitarbeiter war eigenen Angaben zu Folge mit Säuberungsarbeiten auf einem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters an der Fuldatalstraße, Ecke Ostring beschäftigt. Er hatte seinen Firmenwagen unvorsichtigerweise unverschlossen und mit steckendem Zündschlüssel auf dem Parkplatz des Marktes gegen 9.30 Uhr abgestellt. Etwa 20 Minuten später bemerkte er das Fehlen seines weißen VW Caddy und alarmierte die Polizei. Über die Firmenzentrale in Paderborn konnten die am Tatort ermittelnden Beamten des Polizeireviers Nord in Erfahrung bringen, dass die Firmenwagen mit GPS-Geräten ausgestattet sind. Eine sofort veranlasste Ortung zeigte gegen 10.30 Uhr den Standort mit Goldregenweg in Kassel an. Die unmittelbare Überprüfung führte zum Auffinden des Wagens, von dem Täter fehlt bislang jede Spur. Die Kontrolle des 29-jährigen Opfers nach der Vollständigkeit der im Wagen deponierten Firmenwerkzeuge und privaten Sachen ergab, dass das schwarze iPhone 4 des 29-Jährigen fehlte.

Die mit der weiteren Sachbearbeitung betrauten Beamten des Polizeireviers Nord erhoffen sich mit der Veröffentlichung des Falls, Hinweise aus der Bevölkerung zu bekommen. Zeugen, die den Unbekannten beim Diebstahl des Autos, während der Fahrt in den benachbarten Stadtteil oder beim Abstellen des weißen VW Caddy im Goldregenweg beobachtet haben sowie den Verbleib des Smartphones kennen, werden gebeten, sich unter 0561 / 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel zu melden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar 0561 / 910 - 1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: