Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel
Niederzwehren: Unfall: 25-jährige Autofahrerin übersieht beim Wenden Tram und wird verletzt

Kassel (ots) - Gestern Abend gegen 19 Uhr ereignete sich im Kasseler Stadtteil Niederzwehren ein Verkehrsunfall auf der Frankfurter Straße, bei dem ein Kleinwagen mit einer Straßenbahn kollidierte. Die 25 Jahre alte Autofahrerin aus Kassel wurde dabei verletzt. Auto und Tram waren bei dem Unfall erheblich beschädigt worden.

Den Angaben der an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West zu Folge war die 25-Jährige mit ihrem Auto auf der Frankfurter Straße in Richtung Innenstadt unterwegs und fuhr zwischen Dennhäuser Straße und Leuschnerstraße in Höhe der Usbeckstraße plötzlich nach links auf die Straßenbahnschienen, die mittig zur Fahrbahn verlaufen, um in die Gegenrichtung zurückzufahren. Dabei achtete sie jedoch nicht auf die von hinten herannahende Straßenbahn, die daraufhin frontal in die linke Autoseite krachte und den Kleinwagen mit großer Wucht zur Seite stieß. Der Pkw schleuderte über die Gegenfahrbahn auf den Gehweg, wo er unmittelbar vor einer Hausmauer neben der Usbeckstraße zum Stehen kam.

In Folge des heftigen Anstoßes verletzte sich die 25-Jährige. Sie wurde mit Prellungen und Nackenschmerzen von einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Der 46 Jahre alte Tramfahrer blieb unverletzt.

Am Auto der jungen Frau war nach Angaben der Beamten ein Schaden von etwa 3.000 Euro, an der Straßenbahn-Front in Höhe von ca. 3.500 Euro entstanden.

Torsten Werner Polizeihauptkommissar Tel.: 0561 / 910 - 1021

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: