Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Joseph-Beuys-Straße: Polizist beobachtet Automatenaufbruch und nimmt Täterin auf frischer Tat fest

Kassel (ots) - Heute, kurz nach Mitternacht, kam ein Polizist des Innenstadtreviers kurz nach seinem Dienstende hinzu, wie eine Frau mit einem Schraubhaken einen Parkscheinautomaten am Hauptbahnhof aufhebeln wollte. Der Beamte nahm daraufhin die 20-jährige Täterin aus Kassel auf frischer Tat vorläufig fest.

Der Polizist des Reviers Mitte war in der Joseph-Beuys-Straße zu Fuß in Richtung Hauptbahnhof-Nordseite unterwegs. Schon aus der Ferne entdeckte er eine Person, die einen länglichen Gegenstand in der Hand hielt und sich offensichtlich an einem Parkscheinautomaten zu schaffen machte. Die Person, beim Näherkommen konnte der Polizist erkennen, es handelte sich um eine Frau, brach beim Anblick des Gesetzeshüters sofort die Tat ab und versuchte auch den Gegenstand vor den Augen des Polizisten verschwinden zu lassen. Noch bevor die Täterin, die offensichtlich mit einem über 30 cm langen Schraubhaken den Parkscheinautomat aufbrechen wollte, die Flucht antreten konnte, war der Polizist zur Stelle und nahm die 20-Jährige vorläufig fest. Zuvor hatte er seine Kollegen des Innenstadtreviers, von denen er sich erst Minuten vorher verabschiedet hatte, alarmiert. Die brachten dann die 20-Jährige für die weiteren polizeilichen Maßnahmen mit auf das Revier. Die 20-jährige Drogenabhängige war bereits in der Vergangenheit polizeilich in Erscheinung getreten. Sie muss sich jetzt wegen des Verdachts des schweren Diebstahls bzw. Sachbeschädigung, der Automat war an beiden Außenseiten beschädigt, verantworten.

Die Ermittlungen führt das Polizeirevier Mitte.

Sabine Knöll Kriminalhauptkommissarin 0561 - 910 1020

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: