Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

POL-KS: Kassel: Versuchter Einbruch in Kneipe: Alarmanlage vertrieb offenbar Täter

Kassel (ots) - Beim Einbruch in eine Gaststätte im Zwehrener Weg in Kassel hat der Täter heute Nacht um 2:30 Uhr die Alarmanlage ausgelöst und ist daraufhin geflüchtet. Die im Haus wohnenden Wirtsleute verständigten über Notruf sofort die Leitstelle der Polizei in Kassel und sahen kurz darauf eine dunkel gekleidete Person stadtauswärts in Richtung Ludwig-Mond-Straße laufen. Möglicherweise hatte der Einbrecher nicht mit einer Alarmauslösung gerechnet. Die nach dem Flüchtenden sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen blieben in der Nacht ohne Erfolg.

Fenster aufgehebelt

Wie die Beamten des Kriminaldauerdienstes der Kasseler Kripo bei der Tatortaufnahme in den frühen Morgenstunden feststellten, hatte der Täter im Wintergarten-Anbau ein Fenster aufgehebelt. Nach Auslösung der Alarmanlage verließ der Täter die Gasträume, nach ersten Erkenntnissen ohne Beute. Der unbekannte Einbrecher soll etwa 1,80m groß und schlank gewesen sein. Nach Angaben der Zeugen war er dunkel gekleidet und hatte die Kapuze seiner Jacke über den Kopf gezogen. Er soll möglicherweise auch eine dunkle Tasche dabei gehabt haben. Die weitere Bearbeitung des Falles wird beim Fachkommissariat K 21/22 der Kripo übernommen. Hinweise von möglichen Zeugen, die in der Nacht zum heutigen Dienstag gegen 2:30 Uhr und danach im Bereich Zwehrener Weg/Ludwig-Mond-Straße verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, nimmt das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 - 9100, entgegen.

Wolfgang Jungnitsch Kriminaloberrat Tel.: 0561 / 910 - 1008

ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44143 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Ausserhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Das könnte Sie auch interessieren: