Polizei Mettmann

POL-ME: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und zwei Verletzten - Hilden - 1709081

POL-ME: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und zwei Verletzten - Hilden - 1709081
Bild 2

Mettmann (ots) - Ein Verkehrsunfall mit fünf Beteiligten, einer schwer- und einer leichtverletzten Person und einem Sachschaden von 50.000 EUR ereignete sich am Samstag, 16.09.2017, gegen 14:00 Uhr in Hilden. Ein 38jähriger Solinger befuhr mit seinem Kleintransporter VW Crafter die Walder Straße in Richtung Hilden-Innenstadt. Auf dem Beifahrersitz in einem Kindersitz saß sein 2jähriger Sohn. In Höhe des Hauses Walder Straße 175 geriet er in den Gegenverkehr, touchierte zunächst einen am Fahrbahnrand geparkten Opel Zafira und stieß dann frontal mit dem Peugeot 2008 einer 73jährigen Solingerin zusammen, die die Walder Straße in Richtung Solingen befuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Peugeot 2008 auf den Parkstreifen neben der Fahrbahnrand geschleudert. Ein hier geparkter Skoda Yeti und ein Mercedes A-Klasse wurden hierdurch erheblich beschädigt. Nach einer Befragung zur Unfallursache gab der Fahrer des VW Crafter an, ihm sei die Trinkflasche seines Sohnes aus der Hand geglitten und in den Fußraum gefallen. Beim Versuch, die Flasche zu bergen, sei er in den Gegenverkehr geraten. Bei dem Unfall wird die 73jährige Solingerin leicht verletzt, ihre 65jährige Beifahrerin wird so schwer verletzt, dass sie im Krankenhaus verbleiben musste. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 50.000 EUR geschätzt. Drei der fünf beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden durch ein Abschleppunternehmen in eine Werkstatt verbracht. Für die Versorgung der Verletzten, die Unfallaufnahme, die Bergung der stark beschädigten Pkw und die abschließende Reinigung der Fahrbahn war die Walder Straße bis 17:00 Uhr gesperrt bzw. nur einstreifig zu befahren. Dadurch kam es zu erheblichen Verkehrsstörungen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: