Polizei Mettmann

POL-ME: Überfall auf Rentnerin - Zeugen gesucht - Velbert -

Kreiskarte Velbert

Mettmann (ots) - Am 16.05.2017 wurde einer 76-jährigen Velberterin gegen 16:20 Uhr die Handtasche samt Inhalt im Bereich der Straße Am weißen Stein geraubt.

Die Geschädigte befand sich im Bereich Am Weißen Stein auf einem Fußweg hinter der Oststraße in Velbert, als sich plötzlich von hinten eine männliche Person näherte und ihr die Handtasche entriss. Die Person flüchtete anschließend in Richtung Oststraße und hinterließ dabei die Handtasche und später auch die darin befindliche Geldbörse, jedoch ohne Inhalt. Die Flucht ging zunächst auf der Oststraße in Richtung Grünstraße, später jedoch in Richtung Langenberger Straße.

Der Täter erbeutete durch die Tat Bargeld. Der Täter konnte folgendermaßen beschrieben werden: Ca. 25 Jahre, 180 cm, schlank, sportlich, dunkler Kapuzenpulli, dunkle Hose

Nach Zeugenangaben könnte der Täter zuvor in Begleitung einer jungen Frau, ca, 25 Jahre, blonde Haare mit Zopf, blaue Leggins, im Bereich der Friedrichstraße an einem Parkscheinautomaten unterwegs gewesen sein.

Die Kriminalpolizei übernahm die weitere Bearbeitung.

Eventuelle Zeugen der Tat werden gebeten sich an die Polizeidienststelle in Velbert zu wenden. Telefonische Erreichbarkeit: 02051/ 946 6110

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: