Polizei Mettmann

POL-ME: Jugendliche bewerfen Auto - Zeugen gesucht - Erkrath - 1609069

POL-ME: Jugendliche bewerfen Auto  - Zeugen gesucht - Erkrath - 1609069
Symbolbild

Mettmann (ots) - Bereits am Donnerstag, dem 08.09.2016, gegen 14:25 Uhr, bewarfen Jugendliche an der Sedentaler Straße in Erkrath einen vorbeifahrenden gelben Audi A6 mit einem unbekannten Gegenstand und beschädigten den Pkw dadurch am Stoßfänger. Der Audi befuhr die Sedentaler Straße in Richtung Haaner Straße. Nach Angaben von Zeugen befanden sich an einer Bushaltestelle in Höhe der Hausnummer 112 drei männliche Jugendliche. Einer von ihnen machte mit seinem rechten Arm eine Aushol- und Wurfbewegung in Richtung des Audis, woraufhin ein unbekannter Gegenstand den Pkw im vorderen Bereich traf. Als die Fahrerin die drei Unbekannten auf den Vorfall ansprechen wollte, flüchteten diese zu Fuß in Richtung Haaner Straße. Der "Werfer" konnte folgendermaßen beschrieben werden:

   -	Ca. 17- 18 Jahre alt 
   -	Ca. 180 cm groß 
   -	Gebräunte Haut 
   -	Helle, kurze Haare 
   -	Bekleidet mit einem weißen T-Shirt und einer blauen Jeans, trug 
zudem eine weiße Umhängetasche 

Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen eines "Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr" eingeleitet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104 / 9480-6450, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: