Polizei Mettmann

POL-ME: Radfahrer bei Alleinunfall schwer verletzt - Hilden - 1609062

POL-ME: Radfahrer bei Alleinunfall schwer verletzt - Hilden - 1609062
Verkehrsunfall in Hilden

Mettmann (ots) - Bei der Kollision mit einem Ampelmast stürzte in Hilden ein Radfahrer zu Boden.

Der in Hilden wohnende, 57jährige Mann fuhr mit seinem Fahrrad in einer Gruppe von 4 Radfahrern auf der Walder Straße, als er in Höhe der Hausnummer 398 offensichtlich aus Unachtsamkeit mit einer Lenkerseite gegen den Mast einer dortigen Ampel prallte. Er stürzte mit dem Fahrrad zu Boden und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Vom Rettungsdienst wurde er vor Ort erstversorgt und dann ins Krankenhaus transportiert, wo er stationär verblieb. Nach bisherigen Erkenntnissen trug er keinen Fahrradhelm. An seinem Fahrrad entstand nur geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: