Polizei Mettmann

POL-ME: Brennender Kühlschrank - Ratingen - 1609045

Symbolbild

Mettmann (ots) - Wie die Feuerwehr bereits berichtete kam es am Mittwoch, dem 07.09.2016, gegen 20:15 Uhr, an der Karlstraße in Ratingen-Tiefenbroich zu einer starken Rauchentwicklung. Ursache war ein brennender Kühlschrank in der Küche des Einfamilienhauses. Eine 8-jährige Bewohnerin entdeckte das Feuer und atmete dabei den Rauch ein. Sie wurde anschließend, in Begleitung ihres Vaters, mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, durfte dieses aber nach einer ambulanten Behandlung am selben Abend wieder verlassen. Dank des schnellen Einschreitens der Feuerwehr Ratingen konnte der brennende Kühlschrank schnell gelöscht und eine Ausdehnung des Brandes verhindert werden. Nach bisherigen Ermittlungen führte ein technischer Defekt des Stromsteckers des Kühlschranks zu dem Brand. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich nach polizeilichen Schätzungen auf ca. 2500,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: