Polizei Mettmann

POL-ME: 16-jähriger ausgeraubt - Hilden - 1608140

.

Mettmann (ots) - Ein 16-jähriger Hildener wurde durch zwei ihm flüchtig Bekannte (16 -und 17 Jahre) am Samstag, 26.08.2016, gegen 17.00 Uhr in den Stadtpark gelockt. Hier wurde er von den beiden geschlagen und zur Herausgabe von Schoko-Ticket, Schülerausweis und Bargeld aufgefordert. Zur Untermauerung ihrer Forderungen wurde der Jugendliche durch Schläge und Tritte von seinen Kontrahenten verletzt. Der Jugendliche verständigte später die Polizei. Die beiden aus Hilden stammenden Beschuldigten konnten durch Polizeikräfte in der Innenstadt angetroffen werden. Die einschlägig wegen verschiedener Gewaltdelikte vorbestraften Jugendlichen wurden vorläufig festgenommen. Die zuvor entwendeten Gegenstände bzw. Barschaft konnten noch in den Taschen der Beschuldigten aufgefunden werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die Kriminalpolizei in Mettmann erhielt Kenntnis und übernahm die weitere Bearbeitung.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: