Polizei Mettmann

POL-ME: Betrunken und zu schnell unterwegs - Velbert - 1607125

POL-ME: Betrunken und zu schnell unterwegs - Velbert - 1607125
Symbolbild: Atemalkoholtest

Mettmann (ots) - Am nächtlichen Sonntagmorgen des 24.07.2016, gegen 00.45 Uhr, stoppte die Velberter Polizei einen blauen PKW Ford Focus auf der Höferstraße in Velbert-Mitte, dessen Fahrer zuvor mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit über Langenberger-, Ost- und Grünstraße gefahren war. Bei der Kontrolle des 36-jährigen Fahrzeugführers aus Velbert stellte sich heraus, dass dieser erkennbar unter Alkoholeinfluss stand, derweil den kontrollierenden Beamten deutlicher Alkoholgeruch aus dem Fahrzeuginneren entgegenschlug. Ein daraufhin durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von etwa 1,3 Promille (0,65 mg/l).

Die Velberter Polizei leitete ein Strafverfahren gegen den 36-Jährigen ein. Die ärztliche Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet, der Führerschein des Beschuldigten beschlagnahmt. Außerdem untersagte die Velberter Polizei dem Beschuldigten bis auf weiteres jedes Führen von Kraftfahrzeugen im öffentlichen Verkehrsraum.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: