Polizei Mettmann

POL-ME: Fahrzeugführer unter Drogen, mit Haftbefehl gesucht ! - Ratingen - 1607120

Symbolbild: Polizeiliche Festnahme

Mettmann (ots) - Im Zuge einer allgemeinen Verkehrskontrolle überprüften Einsatzkräfte vom Sonderdienst der Kreispolizeibehörde, am späten Freitagabend des 22.07.2016, gegen 23.55 Uhr, einen blauen PKW Fiat Cinquecento mit polnischen Kennzeichen auf der Berliner Straße in Ratingen-West. Bei der Kontrolle des 22-jährigen Fahrzeugführers aus Heiligenhaus nahmen die Beamten den Geruch von Marihuana im Fiat war und der Heiligenhauser zeigte auch deutliche Anzeichen für den aktuellen Konsum von illegalen Drogen. Ein deshalb durchgeführter Drogentest bestätigte Spuren von THC und Amphetaminen im Körper des jungen Mannes. Dieser konnte zudem keinen gültigen Führerschein vorzeigen und bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass der 22-Jährige mit Haftbefehl gesucht wurde. Eine Überprüfung zu den Eigentumsverhältnissen des Fiats, den der Beschuldigte in Polen gekauft, aber seitdem nicht umgemeldet haben will, dauert derzeit noch weiterhin an. Mindestens dürften hier noch Zulassungs-, Steuer- und Versicherungsvergehen im Raume stehen. Die Beamten legten gleich mehrere Anzeigen gegen den Heiligenhauser vor.

Es erfolgte die Festnahme des Beschuldigten, gefolgt von der ärztlichen Entnahme einer Blutprobe zur Beweisführung anlässlich der Drogenfahrt. Zur Durchsetzung des Haftbefehls verblieb der 22-Jährige danach bis auf weiteres im Gewahrsam der Polizei.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: