Polizei Mettmann

POL-ME: Zwei Täter nach Raub festgenommen - Ratingen - 1607118

Symbolbild

Mettmann (ots) - Am Sonntagabend des 24.07.2016, nahm die Polizei in Ratingen zwei Räuber fest. Die beiden Männer im Alter von 26 bzw. 20 Jahren hatten gegen 22:10 Uhr, einen 20-jährigen Jugendlichen an der Düsseldorfer Straße, in Höhe der Weststraße in Ratingen angesprochen und ihn unter Vorhalt eines Messers aufgefordert, seine Turnschuhe auszuziehen und auszuhändigen. Zeitgleich forderten die beiden Täter ihr Opfer auf, auch das Bargeld herauszurücken. Der 20-Jährige kam dieser Aufforderung nach und übergab die Gegenstände. Danach flüchteten die beiden Täter mit ihrer Beute, die sie in eine Plastiktüte steckten, zu Fuß in Richtung Ratinger Innenstadt. Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung nach den beiden Flüchtigen ein, die schließlich an der S-Bahnstation "Am Ostbahnhof" zum Erfolg führte. Eine Zivilstreife der Polizei konnte die beiden Täter dort ausfindig machen und vorläufig festnehmen. Bei der Durchsuchung der Männer fanden die Beamten unter anderem die Plastiktüte mit den Turnschuhen und übergaben sie dem Geschädigten. Die beiden polizeibekannten Täter befinden sich derzeit noch im Polizeigewahrsam in Ratingen. Weitere Ermittlungen sowie ein entsprechendes Strafverfahren wurden eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: