Polizei Mettmann

POL-ME: Mehrere Fahrzeugaufbrüche in Hösel - Ratingen - 1607024

Symbolbild: zuvor fest eingebautes Navi aus PKW Mercedes entwendet

Mettmann (ots) - In der Nacht vom Dienstagabend des 05.07., 21.45 Uhr, bis zum Mittwochmorgen des 06.07.2016, 06.35 Uhr, waren im Ratinger Ortsteil Hösel wieder einmal ein oder mehrere bislang unbekannte Straftäter unterwegs, die es auf die in geparkten Fahrzeugen fest montierten Navigationsgeräte abgesehen hatten. Aktuell wurden der örtlichen Polizei bereits drei solcher Taten angezeigt, bei denen an zwei Fahrzeugen der Marke Mercedes auf der Hugo-Henkel-Straße sowie an einem PKW der Marke BMW auf der Preußenstraße jeweils Dreiecksfenster eingeschlagen wurden, um in die Fahrgasträume der Fahrzeuge zu gelangen. Danach wurden dann die hochwertigen Navigationsgeräte jeweils ausgebaut und entwendet. Der dabei entstandene Beute- und Sachschaden beläuft sich nach bisherigen Schätzungen insgesamt auf mindestens 7.500,- Euro.

Bisher liegen der Ratinger Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Täter und den Verbleib der Beute vor. Maßnahmen zur Spurensicherung an allen Tatorten sowie weitere polizeiliche Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen wurden veranlasst, Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: