Polizei Mettmann

POL-ME: Wohnungsbrand mit einem Verletzten - Velbert - 1607009

POL-ME: Wohnungsbrand mit einem Verletzten - Velbert - 1607009
Wohnungsbrand in Velbert-Neviges

Mettmann (ots) - Bei einem Wohnungsbrand in Velbert-Neviges wurde am Nachmittag des 02.07.2016 ein Mann verletzt.

Der 22jährige Velberter hielt sich allein im Wohnzimmer der elterlichen Wohnung an der Elberfelder Straße auf. Nachdem er gegen 13:15 Uhr kurzzeitig den Raum verlassen hatte, stellte er bei der Rückkehr fest, dass sich von der Couch ausgehend ein Feuer entwickelt hatte. Die Flammen griffen auf den Rest der Wohnzimmereinrichtung über, was eine starke Rauchentwicklung zur Folge hatte. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Bei Eintreffen der Polizei war das Haus bereits geräumt und das Feuer gelöscht. Der 22jährige wurde in ein Krankenhaus transportiert, weil er Rauchgas eingeatmet hatte. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur bislang unklaren Brandursache auf. Der Brandoprt wurde beschlagnahmt. Die Elberfelder Straße musste während des Einsatzes der Feuerwehr gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: