Polizei Mettmann

POL-ME: Vorbildliche Zeugin verhindert Trickdiebstahl - Langenfeld - 1606006

POL-ME: Vorbildliche Zeugin verhindert Trickdiebstahl - Langenfeld - 1606006
Symbolbild

Mettmann (ots) - Am Donnerstag, dem 30.06.2016, wurde eine 86-jährige Seniorin im Bereich der St-Martinus Kirche in Langenfeld-Richrath von einem unbekannten Pärchen angesprochen. Der Mann fragte die alte Dame nach dem Weg zu einem Zahnarzt und verwies dabei auf seine weibliche Begleitung, die augenscheinlich unter starken Zahnschmerzen litt. Hilfsbereit gab die Rentnerin Auskunft. Währenddessen setzte sich der Unbekannte neben die 86-Jährige, hielt ihr eine Hand mit Kleingeld hin und bat sie, gängige Münzen zum Telefonieren herauszusuchen. Auch dieser Bitte kam die Seniorin nach und suchte "passendes" Münzgeld heraus. Diesen Moment nutzte der Trickdieb aus und entwendete die wertvolle Armbanduhr vom Handgelenk der alten Frau. Eine Passantin, die das Geschehen beobachtete, machte die Rentnerin durch lautes Zurufen auf den Diebstahl aufmerksam. Zeitgleich forderte die resolute Frau den Unbekannten auf, die Uhr wieder auszuhändigen. Der Mann händigte die Uhr aus und entfernte sich mit seiner Begleiterin, aber ohne Beute, in unbekannte Richtung.

Das Pärchen konnte wie folgt beschrieben werden:

Mann:

   -	Ca. 35 Jahre alt 
   -	Südosteuropäisches Erscheinungsbild 
   -	"klein" 
   -	Korpulent 
   -	Schwarze Haare 
   -	Sprach gutes Deutsch mit ausländischem Akzent 
   -	Trug einen dunkelblauen Anzug mit Krawatte 

Frau:

   -	Ca. 25 - 30 Jahre alt 
   -	Blonde Haare 
   -	Sprach fließendes Deutsch 
   -	Bekleidet mit einem Rock 

Sachdienliche Hinweise bitte an die 110 oder die Polizei in Ratingen, Telefon 02102/ 9981-6210.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: