Polizei Mettmann

POL-ME: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall an der Düsseldorfer Straße - Mettmann - 1606153

Unfallstelle

Mettmann (ots) - Am Mittwoch, dem 29.06.2016, gegen 15:45 Uhr, kam es an der Düsseldorfer Straße in Mettmann zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und ca. 9000,- Euro Sachschaden. Ein 37-jähriger Skoda-Fahrer befuhr mit seinem Pkw die Düsseldorfer Straße in Richtung BAB. In Höhe der Einmündung Meuersmorp beabsichtigte der 37-Jährige zu wenden, um anschließend seine Fahrt in entgegengesetzter Richtung fortzusetzen. Der Skoda-Fahrer bremste zu diesem Zweck ab und leitete den Wendevorgang ein. Ein 47-jähriger Volvo-Fahrer, der sich zu diesem Zeitpunkt hinter dem Skoda befand, bemerkte dies zu spät. Der Volvo-Fahrer versuchte, ein Auffahren zu verhindern, und wich nach links aus. Dabei kollidierte der Volvo mit dem rangierenden Pkw Skoda. Durch den Zusammenstoß wurden die beiden Fahrer leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte die Männer in ein Krankenhaus, welches sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen durften. Sowohl der Skoda als auch der Volvo waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Düsseldorfer Straße kurzzeitig gesperrt werden.

Hinweis an die Medien: Polizeiliches Bildmaterial zu dieser Mitteilung befindet sich in der Digitalen Pressemappe der KPB Mettmann zum Download bereit und zur Veröffentlichung frei.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: