Polizei Mettmann

POL-ME: 20-Jähriger überfällt Taxifahrer - Ratingen - 1606114

Symbolbild

Mettmann (ots) - Am Mittwochabend des 22.06.2016, gegen 22:20 Uhr, ereignete sich am Ostbahnhof in Ratingen ein Raubüberfall auf einen Taxifahrer. Der 59-Jährige hatte kurz zuvor in Velbert einen 20-jährigen Düsseldorfer als Fahrgast aufgenommen und ihn bis zum Ostbahnhof chauffiert. Als der Taxifahrer dem jungen Mann den Beförderungsbetrag mitteilte und das Portemonnaie zum Geldwechseln herausholte, schlug ihm der 20-Jährige unvermittelt einen Stein gegen den Kopf. Zwischen den beiden Männern kam es daraufhin zu einer Rangelei, in deren Verlauf der Düsseldorfer die Geldbörse des 59-Jährigen ergriff. Mit seiner Beute flüchtete der junge Mann anschließend zu Fuß in Richtung Schwarzbachstraße. Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung nach dem Flüchtigen ein. Diese führte schließlich an der Straße "Am Ostbahnhof", in der Nähe einer Fahrradstation, zur Festnahme des 20-jährigen Täters. Im Rahmen seiner Vernehmung gab der junge Mann die Tat zu. Gegen den Festgenommenen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Haftgründe werden derzeit geprüft. Der 59-jährige Taxifahrer wurde bei dem Überfall leicht verletzt und noch vor Ort medizinisch versorgt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: